Natur

Biosphärenreservat

Die Elbe mit ihren Auenlandschaften und weitgehend unbefestigten natürlichen Ufern ist einzigartig in Europa. Wir finden an der Elbe den größten zusammenhängenden Auenwaldkomplex Mitteleuropas. Zum Erhalt und Schutz dieses Naturareals mit der darin lebenden Tier- und Pflanzenwelt gehört dieses Gebiet zum Biosphärenreservat Flusslandschaft ELBE. Es ist das größte Biosphärenreservat in Deutschland, welches von der UNESCO anerkannt ist. Es erstreckt sich in Sachsen-Anhalt von Prettin bis oberhalb von Wittenberge und schließt das Biosphärenreservat Mittel Elbe ein.
Infos zum Biosphärenreservat Mittel Elbe: www.mittelelbe.com

Tiere in und an der Elbe (Beispiele)

Biber (Kerngebiet bei Dessau), Seeadler, Rotmilan, Kranich, Flussregenpfeiffer, Eisvogel, Schwarz- und Weißstorch, Laubfrosch, Fischotter, Wollhandkrabbe und ca. 50 Arten Fische im mittleren Elbeabschnitt

Pflanzenwelt (Beispiele)

Korbweide, Stileiche, Silberweide, Schwarzpappel, Hornklee, Wiesenflockenblume, Wiesensilge, Wiesenkopf und Rohrkolben

 

 

Hochwasser-Impressionen Magdeburg

Naturgewalt Wasser …  im Juni 2013 wurde ein Pegelhöchststand von 7,47 am Pegel Strombrücke Magdeburg gemessen.